elfi-user-portlet

Research themes
Parent-programme:
Sub-programme:
Scholarships for Students
Volume:Praktikum
Interdisciplinary Topics
Target date:open
General
Germany

Das Deutsche Komitee der International Association for the Exchange of Students for Technical Experience (IAESTE), das in das Referat ST41 des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) eingebunden ist, vermittelt fachbezogene Praktika in den Fachrichtungen Ingenieur- und Naturwissenschaften, Land- und Forstwirtschaft. Insgesamt verfügt die IAESTE über ein weltweites Netz von Nationalkomitees in mehr als 80 Ländern, die im Zielland ein Betreuungsprogramm anbieten und auf Wunsch geeigneten Wohnraum organisieren.

Voraussetzungen: 

In der Regel wird seitens der Praktikumsgeber erwartet, dass die Bewerber/innen mindestens zwei Semester ihres Studiengangs absolviert haben. Studierende deutscher Hochschulen können sich – unabhängig von der Staatsangehörigkeit – um IAESTE-Praktika bewerben.

Bewerbungsverfahren:

Die lokalen IAESTE-Betreuungsstellen (Lokalkomitees, Akademische Auslandsämter) führen zu Beginn des Wintersemesters Informationsveranstaltungen durch, beraten interessierte Studierende während ihrer Sprechstunden und nehmen vorläufige Bewerbungen zu Beginn des Wintersemesters entgegen. Studierende, die an ausländischen Hochschulen eingeschrieben sind, müssen ihre Bewerbung beim zuständigen IAESTE-Komitee des Studienlandes einreichen. Sie können nicht über das Deutsche Komitee der IAESTE vermittelt werden.

Bewerbungsfristen:

Im Standardverfahren endet die Bewerbungsfrist am 30.11. jeden Jahres. Die Platzvergabe findet jeweils im Februar statt. Die Vermittlungschancen richten sich nach dem Platzangebot und der Anzahl der Bewerber. Erfahrungsgemäß übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der angebotenen Plätze bei weitem.

Zusätzlich wird auf der Website der IAESTE laufend eine aktuelle Liste aller kurzfristig verfügbaren Praktikumsstellen veröffentlicht.

Förderung:

IAESTE-Praktika sind so vergütet, dass die Lebenshaltungskosten im Zielland gedeckt sind. Eine Förderung durch den DAAD ist nicht vorgesehen. Ausnahme: Für Praktika außerhalb der EU/des EWR können Fahrkostenzuschüsse beantragt werden.

Documents
Powered by Elfi
Create profile
Copy profile